DE-OKO-006       04968/969670       Versandkostenfrei ab 15 €       Zahlung auf Rechnung

Landwirtschaft


 

Landwirtschaft

 

Die landwirtschaftlichen Flächen des Hofes umfassen ca. 39,5 ha.
1,3 ha werden als Streuobstwiese und zugleich als Auslauffläche für die Legehennen genutzt.
2,6 ha stehen dem Gemüsebau zu Verfügung.
34,8 ha werden im Ackerbau bewirtschaftet.

Von den Ackerbauflächen sind 4,3 ha sogenannte Umstellungsfläche. Diese Umstellungsfläche ist in 2017 erworben worden und befindet sich in einer zweijährigen Umstellungsphase , d.h. die Fläche wird nach Biolandrichtlinien bewirtschaftet, die Produkte dürfen aber erst im dritten Jahr als BIOLAND-Ware vermarktet werden.

..

Ackerbau 2017:

12,7 ha        Winterroggen

12,4 ha        Sommerhafer

5,0 ha          Kleegras

4,3 ha          Sommertritikale (Umstellungsfläche)

0,4 ha          Kartoffeln, darunter die neue Sorten Mayan Gold ,Violetta, Rote Emmalie

 

Im Getreideanbau arbeiten wir mit Öko-Korn-Nord zusammen. Wir beziehen von dort unser Saatgut und dorthin geht dann auch das geerntete Getreide.

Kleegras und Stroh nimmt der Biolandhof Lampen in Rhede ab.

Unsere Kartoffeln vermarkten wir überwiegend regional, im Bioladen, auf dem Wochenmarkt und in unserer Ökohofkiste sind sie sehr begehrt. Einen Teil verarbeitet die Hauswirtschaft für die Mittagsverpflegung der Mitarbeiter und als geschälte Ware für Restaurants und ein Seniorenheim in der Region.

 

Anleiter im Bereich Landwirtschaft ist:

Henrik Devermann

 

Tel: 04968-96967-26

E-Mail: devermann@sozialer-oekohof.de

Zurück